Objektgestatung und Raumgestaltung mit moderner Architektur - Wandverkleidungen

Soliflex - Objektgestaltungen

Wandverkleidungen >> Dünnschiefer

Dünnschiefer - Leichtschiefer - Echtschiefer - Naturschiefer - Papierschiefer

Die Einsatzmöglichkeiten von Dünnschiefer - hauchdünnem Naturschiefer - sind so vielfältig wie das Material.

Naturschiefer als Leichtschiefer und DünnschieferAufgrund durch ein technisch aufwendiges Spezialverfahren wird aus spaltbaren Schiefergestein Dünnschiefer (bis max. 2mm) erzeugt. Die spaltrauhe Oberfläche und die wechselnden Farbspiele in den einzelnen Schichten des Schiefers machen jedes Blatt zu einem Unikat und zu einem Erlebnis für die Sinne.

Ebenso wird mit diesem Verfahren das leichteste Steinfurnier (200 - 300 gr /qm und ca. 0,3 mm Stärke), produziert.

Das gespaltene Schiefergestein wird mit Polyester und Fiberglas verstärkt. Die Schieferplatten haben die Standardmaße von 1220 x 610 mm und sind für den Innen- und Außenbereich geeignet.

Die Rohmaterialien kommen aus Indien, Brasilien und Südafrika. Bei den Oberflächen werden durch die Vielfalt 21 verschiedene Schiefer- Oberflächen angeboten.
Ob als Wandverkleidung, ausgebildet als Paneele oder Fußbodenbelag als Fliese, Schiefer bildet vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten in vielen Umgebungen an. Mit Papierschiefer können problemlos Rundungen oder Möbelfronten belegt werden.

Fassade mit Schieferplatten - Dünnschiefer Bad in Schieferoptik Schiefer Boden Wandverkleidung mit Papierschiefer - Hinterleuchtet
Schieferfassade Bad Schieferboden Papierschiefer

Dünnschiefer